Liebe LandFrauen,                                                         

 

ein besonderes Jahr ist vergangen. Seit dem Lockdown im Frühjahr 2020 mussten alle Veranstaltungen abgesagt werden. Im November wurde unsere Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen durch den erneuten Lockdown zunichte gemacht. Jetzt ist der Februar schon fast vorbei und die Pandemie hat uns immer noch fest im Griff. Wie lange unser Alltag und das Vereinsleben dadurch eingeschränkt sein werden, ist nicht abzusehen.

Die für Februar und Mitte März geplanten Veranstaltungen mussten bereits abgesagt werden. Das ist zwar schade, aber wichtiger ist es, dass wir alle gesund und wohlbehalten durch diese Zeit kommen und dabei die Zuversicht nicht verlieren.

 Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung wollten wir für Ende März planen. Mittlerweile hat der geschäftsführende Vorstand beschlossen, diese 2021 auszusetzen. Dies ist aufgrund des Corona-Gesetzes möglich. Die Amtszeit der Vorstandsmitglieder verlängert sich dadurch automatisch bis die nächste ordentliche Jahreshauptversammlung durchgeführt werden kann.

Eine Kassenprüfung hat turnusgemäß stattgefunden; es gab keine Beanstandungen.

 

Weiterhin wollen wir uns nicht unterkriegen lassen (!) und haben inzwischen unseren jährlichen Programm - Flyer erstellt. Situationsbedingt ist eine konkrete und verbindliche Planung leider nicht möglich, so dass eventuelle Veranstaltungsorte und -Termine erst kurzfristig festgelegt werden können. Diese versuchen wir dann zeitnah durch Veröffentlichung im „Gelben Heft“, durch Rundmails und Aushänge im Ort bekannt zu geben. Außerdem bitten wir euch um die mündliche Weitergabe von Informationen untereinander, da nicht alle Mitglieder über E-Mail zu erreichen sind.

 

 Alle Veranstaltungen finden selbstverständlich abhängig vom Infektionsgeschehen unter Vorbehalt statt. Auf die grundsätzliche Notwendigkeit der Einhaltung der AHA - Regeln weisen wir schon jetzt hin. 

 

Die im Februar geplante Veranstaltung „Gesundheit aus dem Bienenstock“ musste abgesagt werden. Es wurde bereits ein Termin für 2022 vereinbart.

 

 Für Ende März haben wir eine Veranstaltung draußen in der Natur geplant und hoffen voller Zuversicht, dass diese stattfinden kann.


Am Samstag, 27.03.2021 treffen wir uns mit der Försterin Lis Holling zu einem

Spaziergang im Wald. Der Spaziergang steht unter dem Motto „Frühlingserwachen“. Frau Holling führt uns 2 – 2,5 Stunden auf einer ca. 5 km langen Wanderung durch den Friedeholz in Glücksburg. Dabei erzählt sie etwas über die Aufgaben einer Försterin, die Bedeutung von „Waldbaden“ und einiges mehr.

Treffpunkt am Parkplatz Friedeholz, Paulinenallee, 24960 Glücksburg 

Start der Wanderung um 10:00 Uhr.

Begrenzte Teilnehmerzahl max. 20 Personen (kann sich Corona bedingt noch ändern)


Der für Oktober geplante KreisLandfrauentag wurde auf den 27.03.2021 verschoben.

Wer bei den Veranstaltungen Bilder macht, den bitte ich mir sie per Email zu schicken. Danke

Email: uschi-johannsen@gmx.de

Zu uns gehören ca. 167 Mitglieder aus der Gemeinde Husby, Ausacker und Auswärtige.

Jeder kann bei uns Mitglied werden. 

 

Der Jahresbeitrag beträgt 25,00 Euro.

Gäste sind bei uns jederzeit herzlich Willkommen (Kostenbeitrag 3,- Euro)

 

Liebe LandFrauen, die Anmeldungen sind verbindlich.

Eventuell anfallende Kosten müssen auch im Falle einer Verhinderung getragen werden.

 

Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen folgt auf eigene Gefahr.

 

Der Veröffentlichung von Fotos, die während unserer Veranstaltungen zum Zwecke zukünftiger Dokumentationszwecken - auch im Internet-

erstellt werden, wird mit der Anmeldung zugestimmt.

 

Für Mitglieder bietet der Landesverband Fortbildungen und Seminare an. Das Programm finden sie unter

 www.landfrauen-sh.de